IMG 20180430 WA0002 WebIMG 20180712 WA0002

         Am 15. August ist Kräuterweihtag    

Die geweihten Büscherl wurden an Maria Himmelfahrt nach der Festmesse verteilt.

Am 2. September 2018 sind wir am Stand der Gemeinde Maria Schmolln

auf der Ortsbildmesse in Moosbach dabei. 

Herbstliches Blumencafé am

Sonntag, 9. Sep. 2018, ab 14:00 Uhr

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit bei unserem herbstlichen Blumencafé.

Wir laden Sie ein, Platz zu nehmen und in aller Ruhe die Seele baumeln zu lassen. 

Hausgemachte Köstlichkeiten machen diesen Nachmittag für die gesamte Familie zu einem Hochgenuss. 

Beim kulinarischen Treffpunkt „Gutes und Regionales vom Bauernhof“ können Sie Produkte verschiedener Landwirte aus hofeigener Erzeugung verkosten und kaufen.

Wenn Ihnen die kreativen Ideen unserer Floristinnen gefallen, erwerben Sie doch einfach eins der Deko-Elemente für Zuhause oder als Geschenk.

Die 2018 frisch angesetzten Liköre und Schnäpse gibt’s an der Schnapsbar. 

 

 

Herzlich willkommen bei den KlostergärtnerInnen!

Deine Hilfe ist gefragt!

Unser Verein lebt von fleißigen Helferinnen und Helfern. Egal ob durch regelmäßige oder gelegentliche Mitarbeit bei der Gartenarbeit, durch die Übernahme von Verkaufsstanddiensten oder organisatorische Unterstützung, wir freuen uns über jede Mithilfe.

Wenn Du Interesse hast, zum Erhalt des Klostergartens beizutragen, dann melde Dich bitte unter 0676/7720811 oder schreibe an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - wir werden dann Kontakt mit Dir aufnehmen. Wir freuen uns auf dich!

 

Freundschaftlich verbunden sind wir mit dem Schöpfungsgarten Traunstein.

                                

Marien Wanderweg

„Entschleunigtes Wandern für Augen und Seele!“

Im Innviertel und im benachbarten Bayern ist ein Marien Wanderweg entstanden, der die landschaftliche Schönheit der Region erlebbar macht, dabei mehrere bekannte Wallfahrtskirchen und beeindruckende Marienkirchen verbindet und so neben den Augen auch die Seele anspricht. Auf einer Länge von ca. 130 Kilometern werden von St. Marienkirchen am Hausruck über Maria Schmolln, Burghausen bis nach Altötting auf fünf geplanten Tages-Etappen neun alte Wallfahrtskirchen und Marienkirchen verbunden. 32 Gemeinden werden erwandert.

Der Klostergarten Maria Schmolln und der Hildegard Kräutergarten in Kichberg (Kirchbergrunde) haben Beete mit Marienpflanzen gestaltet.